Greenhope wird der neue Charity-Partner der Spengler Cup

Dank der Charity-Partnerschaft mit dem Spengler Cup Davos kann Greenhope betroffene Familien und die Botschafter der Stiftung an den sportlichen Grossanlass in der Altjahrwoche nach Davos einladen – ganz nach dem Motto der Stiftung:  #sportsagainstcancer.

Diese Charity-Partnerschaft ist für unsere junge Stiftung ein Meilenstein. Dank der Kooperation mit dem Spengler Cup Davos kann betroffenen Familien ein unvergesslicher Tag, ganz nach dem Stiftungszweck, angeboten werden. Gleichzeitig ermöglicht der Spengler Cup Davos der Greenhope-Stiftung am Turnier mit über 80’000 Besuchern eine neue Visibilitäts-Plattform.

Der Spengler Cup Davos kann mit dieser Partnerschaft sein bisher vor allem ökologisch ausgelegtes Nachhaltungskonzept ausbauen. «Nachhaltigkeit heisst für den Spengler Cup Davos nicht nur Energie, Abfall- oder Verkehrskonzepte zu erarbeiten. Auch im sozialen Bereich fühlen wir uns mit dem Namen Spengler Cup Davos verpflichtet», sagt OK-Präsident Marc Gianola. «Mit dieser neuen Charity-Partnerschaft zeigt der Spengler Cup Davos soziales Engagement und soziale Nachhaltigkeit, in dem Greenhope die Plattform für ihre Einladungen ermöglicht wird. Diese Erlebnisse werden bei den Betroffenen bestimmt einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.»

Neueste Beiträge