Stand-up for Hope Zürch: ein gelungener Abend!

Sie war wirklich toll, diese dritte Auflage des “Stand-up for Hope” in Zürich, in der Osteria Sazio im Seefeld. Hier hatten wir die einmalige Gelegenheit, die ganze Greenhope Gemeinde der Deutschschweiz zu versammeln. Partner, Sympathisanten, Athleten und alle Freunde vereint an einem phantastischen Abend, um mehr über den Verlauf der Stiftung zu erfahren.

Dank der Anwesenheit verschiedener Sportgrössen, wie Lucas Tramèr, Ralph Naef, Gilbert Gress und die gerade eingetroffene Jolanda Neff, gaben sie Auskunft, wieso es ihnen wichtig war und ist, an diesem Projekt teilzunehmen und damit die Möglichkeiten des Sport auf sozialer Ebene zu unterstreichen. Auch dank verschiedener Athleten der Greenhope Mannschaft, wie z.B das Mountain Bike Team (Nico, Jerome und Jan), sowie Caroline Agnou und Yannick Beeler, die so ihrem Enthusiasmus für die Unterstützung der Stiftung Nachdruck verliehen.
Der wunderbare Abend brachte der Stiftung zudem CHF 1900.- an Spenden ein. Ein ganz grosses Grazie an Angelo Fancello für seine Gastfreundschaft und für das Super Essen und dem Moderator, unserem guten Freund Markus Glarner und allen Teilnehmern!
Das nächste Treffen Stand-up for Hope wird 2018 stattfinden.

Schau dir die Fotogallerie an.

Wir danken unsern Partnern für die Organisation und die Mitarbeit: Osteria Sazio, Light + Byte AG, BosellOttavia Photography

Neueste Beiträge